Kneipp-Verein Sulzbach

Erste gemeinsame Radtouren

Das Vorhaben, eine Fahrrad-Gruppe beim Kneipp-Verein Sulzbach zu gründen, ist auf reges Interesse gestoßen. Insgesamt haben sich bis jetzt neun Frauen und drei Männer gemeldet, die gerne in einer Gruppe leichte Touren in der näheren Umgebung unternehmen wollen.

Wiedereröffnung der Wassertretanlage

Vor genau 10 Jahren, zum Anlass der 100-Jahr-Feier, hat der Kneipp-Verein Sulzbach von der Stadt Sulzbach die Wassertretanlage im Salinenpark geschenkt bekommen. In den letzten Jahren sind an der Anlage immer mehr Mängel aufgetreten, die zwar behelfsmäßig ausgebessert wurden, was aber nicht dauerhaft war. So hatte sich der Team-Vorstand entschlossen, die notwendigen Reparaturarbeiten fachmännisch ausführen zu lassen.

Alle Kurse starten wieder nach den Sommerferien

Mitte Juli haben beim Kneipp-Verein Sulzbach bereits einige Kurse wieder begonnen. Es ist normal nicht üblich, dass die Hallen den Vereinen in den Ferien zur Verfügung stehen. Aber aufgrund der Corona-Lage und in Anbetracht dessen, dass schon über 8 Monate kein Hallentraining möglich war, haben die Verantwortlichen diese Ausnahme gemacht. Dafür sind wir alle auch sehr dankbar.

Gründung einer Fahrrad-Gruppe

Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur in Pandemie-Zeiten der Gesundheit sehr förderlich. Es hat sich in den vergangenen Monaten gezeigt, dass das Fahrrad hobbymäßig immer beliebter wird. Daher hat der Team-Vorstand vom Kneipp-Verein Sulzbach in Erwägung gezogen, einen weiteren Bewegungs-Kurs im Freien, eine Fahrrad-Gruppe, zu gründen.

Neustart von Kursen in den Ferien

Schon seit über acht Monaten ist kein Hallentraining möglich gewesen. Die Stadt Sulzbach und der Regional-verband öffnen daher ihre Hallen ausnahmsweise in der Ferienzeit, um jetzt schon ein Anlaufen des Vereinssports zu ermöglichen. Der Kneipp-Verein Sulzbach hat daraufhin seinen Übungsleitern freigestellt, ihre Kurse zu starten.

Entspannter Abendspaziergang auf dem „Philosophenweg“

Seit vier Jahren schon lädt der Kneipp-Verein Sulzbach in den Sommermonaten seine Mitglieder zu einem Abendspaziergang ein. Letztes Jahr musste er leider ausfallen, aber in diesem Jahr möchten wir dieses Angebot wieder einmal im Monat fortführen. Wie es sich in den Vorjahren bewährt hat, führt die Strecke über den „Philosophenweg“ zum Brennenden Berg.

Mit Sebastian Kneipp auf Goethes Spuren

Zum Tag des Fußes hatte der Kneipp-Verein Sulzbach zu einer Wanderung eingeladen unter dem Motto: Mit Sebastian Kneipp auf Goethes Spuren. Trotz wechselhafter Witterung konnte die Wanderung zum Brennenden Berg trockenen Fußes durchgeführt werden. Im Vorfeld gab es wegen der vorherrschenden großen Hitze und anschließenden Schwüle zwar nur zögerliche Anfragen, letztendlich gab es dann doch noch, auch wegen des Temperatursturzes, zahlreiche Anmeldungen.